Nürburg, 20.08.2021, von M. Waltemathe

Fachgruppe N fährt nach Nürburg

Eine weitere Einsatzoption hat sich für uns aufgetan. Unsere Fachgrupe Notversorgung/Notinstandsetzung fährt in den Bereitstellungsraum am Nürburgring und sorgt für den weiteren Betrieb und Infrastruktur vor Ort.

M.Laeuffer, I.Pfohl, H.THiem, L.Hey, F.Beermann, L.Schach, M.Tänzer

vlnr: M.Laeuffer, I.Pfohl, H.THiem, L.Hey, F.Beermann, L.Schach, M.Tänzer

Seit Mittwoch sind sieben ehrenamtliche Helfer der Fachgruppe Notversorgung aus dem Ortsverband Bückeburg unterstützend am Nürburgring tätig.

Mit dem Unimog, der übrigens in diesen Tagen seinen 40 jährigen Geburtstag feiert, und einem Gerätekraftwagen sind sie für die Infrastruktur des Bereitstellungscamps zuständig. Der Verbau von Zeltheizungen, Betrieb und Überwachung dieser, das Verlegen von Stromkabeln und Aufträge in der Entsorgung gehören zu den Aufgaben.

Auch die mitgeführte 50 KvA Netzersatzanlage kam schon zum Einsatz. Die Tankstelle für den Betankungsprozess der Kanister wurde damit taghell ausgeleuchtet. Die Zeltheizungen sind durstig, sie müssen viermal am Tag nachgetankt werden.

Gemeinsam mit der Fachgruppe N aus Rinteln und dem Zugtrupp aus Hoya werden die Kräfte 10 Tage lang im Einsatz sein.

 

Text: M. Waltemathe

Foto: F. Beermann / THW Bückeburg

 

 


  • M.Laeuffer, I.Pfohl, H.THiem, L.Hey, F.Beermann, L.Schach, M.Tänzer

  • vlnr: M.Laeuffer, I.Pfohl, H.THiem, L.Hey, F.Beermann, L.Schach, M.Tänzer

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP