Bückeburg, 20.10.2021, von M. Waltemathe

Helfersprecher neu gewählt

Unter den aktuell gültigen Corona Bedingungen wurde gestern vor dem regulären Dienstbetrieb die Helfersprecherwahl vollzogen

Unser aktueller Helfersprecher Alexander Bartsch hat in den letzten fünf Jahren tolle Arbeit geleistet. Auch seine Stellvertreterin Iris Pfohl hat Spaß an dieser Aufgabe, und so haben sich beide bereit erklärt, das Amt auch in den nächsten Jahren weiterzuführen.

In einer geheimen Wahl wurde Alexander nebst drei anderen Kandidaten im ersten Durchgang wiedergewählt. Bei der Wahl der Stellvertretung brauchte es zwei Durchgänge. Unser Helfer Lukas Hey löst nun Helferin Iris Pfohl ab.

Wir danken Alexander und Iris für die vertrauensvolle Aufgabe der vergangenen Jahre und freuen uns auf ein neues Team, welches unsere Interessen vertritt.


 Der/die Helfersprecher:in (Hsp) vertritt die Helferschaft und deren Belange gegenüber dem/der Ortsbeauftragten. Das heißt, jede/r Helfer:in kann sich bei jeder Art von dienstlichen Problemen an den Hsp wenden.
Der/die Helfersprecher:in wird in der Funktion nicht von den sonstigen Aufgaben entbunden. Es werden Meinungsverschiedenheiten zwischen Helfern geschlichtet, sich um die Einrichtung und die Ordnung der Unterkunft gekümmert, und er/sie wirkt bei der Berufung und Abberufung von Führungskräften mit.
Desweiteren kann der/die Helfersprecher:in nach Absprache mit dem/der Ortsbeauftragten Sprechstunden für die Helfer:innen veranstalten. Die Berufung des Helfersprecherpostens erfolgt auf Vorschlag der Helfer:innen des Ortsverbandes schriftlich durch den Wahlvorstand. Der/die Landesbeauftrage ist vom Wahlergebnis zu unterrichten.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP