Bückeburg, 16.06.2020

Hurra, es geht wieder los

Nach einer gefühlten Ewigkeit, tätsächlich etwa drei Monate, wurde heute Abend mit unserem Dienstbetrieb wieder begonnen. Natürlich unter Einhaltung der Hygiene- und Vorsichtsmaßnahmen.

Viele von uns warteten schon ungeduldig auf die Entscheidung, das wir uns Dienstags abends wieder treffen dürfen. 24 Helfer hörten sich heute die Verhaltensregeln und Maßnahmen zum Dienstbetrieb in der Stufe 3 der pandemischen Gefährdungslage von unserem Ortsbeauftragten und unserem Zugführer an.

Hygiene steht natürlich an erster Stelle und der Mindestabstand muss auch beachtet werden. Eine Einbahnstraßen Regelung haben wir auch getroffen, und Masken wurden ausreichend von unserem Landesverband geliefert. Es gab auch für den Einsatzfall sogenannte Loops in schickem THW blau, die man jederzeit um den Hals und bei Bedarf über Mund und Nase ziehen kann.

Der Pausenbetrieb wurde neu geregelt, ebenso der Aufenthalt zu Besprechungszwecken in unserem Unterrichtraum.

Unsere Kraftfahrer bekamen nochmal eine Unterweisung zu Hygiene und Desinfektion im LKW bzw. PKW.

Es geht also mit Einschränkungen in unseren Gruppen weiter. Wir lassen uns aber nicht den Spaß an unserem ehrenamtlichen Hobby nehmen.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP