Wunstorf, 27.04.2019, von Julian Kröger, Inga Müller

Kraftfahrerweiterbildung in Wunstorf

So wie jedes Jahr fand die diesjährige Kraftfahrerweiterbildung der Regionalstelle Hannover (RSt H) auf dem Truppenübungsplatz in Langendamm am 27.04.2019 statt. Ausgerichtet wurde die Ausbildung durch den Ortsverband (OV) Wunstorf. Alle 30 Teilnehmer trafen sich um 7.30 Uhr mit den angeforderten Fahrzeugen auf dem ZOB in Wunstorf. Aus unserem Ortsverband nahm dieses Jahr ein Unterführer mit Führerscheinklasse CE teil.

Als erstes wurde gemeinsam im OV Wunstorf gefrühstückt. Nach dem Frühstück gab es eine kurze Theorieeinheit zum Fahren in Kolonnen. Auch wurden alle Fahrer nach Ihren Führerscheinklasse (B oder CE) in Gruppen eingeteilt, in denen sie die Ausbildung absolvieren, und wurden für die Kolonnenfahrt zum Übungsgelände einem Fahrzeug zugewiesen.

Um 8.45 Uhr setzte sich die Kolonne, bestehend aus sieben LKW mit Anhänger und sechs Mannschaftstransportwagen (MTW) mit Anhänger, in Bewegung.
Auf dem Übungsgelände angekommen wurden die Stationen aufgebaut und mit der Theorieeinheit Ladungssicherung begonnen. Hiernach teilten sich die Gruppen auf drei Stationen auf. Alle Stationen wurden von Bereichsausbildern des THW geleitet.

+) In der Ersten Station wurde geübt Anhänger richtig anzuhängen und die Verbindungen zur Zugmaschine herzustellen. Auch wurde das richtige Einweisen von LKW mittels Handzeichen geübt.

+) An Station zwei mussten Anhänger rückwärts um die Ecke geschoben werden. Da viele Kraftfahrer nur beim THW LKW fahren, war dies für viele eine schwierige Aufgabe. Nach ein bisschen Übung gelang es jedoch vielen ohne Probleme.

+) Nach der Mittagspause ging es zur letzten Station. Dort wurde das Fahren durch Rettungsgassen simuliert, da dies durch häufig zu schmale Rettungsgassen eine besondere Herausforderung für die Fahrer darstellt.

Nachdem alle Stationen abgebaut waren, gab es eine kurze Nachbesprechung. Im Anschluss daran wurden alle Fahrzeuge besetzt und in der Kolonne wieder zurück zum ZOB nach Wunstorf gefahren. Nach der Ankunft um 17.45 Uhr konnten dann alle Teilnehmer in ihren OV zurückfahren.

Der OV Bückeburg bedankt sich beim OV Wunstorf für die gute Vorbereitung und Durchführung.

 

Foto: Julian Kröger


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP