Bückeburg, 12.11.2021, von M.Waltemathe

Laternenumzug 2021

Dieses Jahr fand er wieder statt. Der traditionsreiche Laternenumzug der Kindertagesstätte St. Marien in Bückeburg.

Ein wenig anders als im Jahr 2019 verlief die Strecke durch die Bückeburger Innenstadt. Auch dieses Mal unterstütze die Polizei mit Fahrzeugen und sicherte den Umzug an Haupt- und Querstraßen. Wir stellten Sicherungsposten und sicherten den Zug seitlich mit Fackelträger/innen ab. Von hinten und an Straßenüberquerungen setzten wir unsere MTW´s ein.

Angeführt wurden die Laternenträger von einer 26-jährigen braunen Stute, die die Aufmerksamkeit sehr genoss.
Gemeinsam sangen die Kinder vor dem Bückeburger Schloss und an dem Brunnen auf dem Marktplatz. Das gemütlich leuchtende Papierlaternenmeer wurde von den Anwohnern aus ihren Häusern winkend begrüßt.

Nach etwa einer Stunde kehrten alle wieder im Oberwallweg ein. Diese jährlich wiederkehrende Aktion haben wir wie immer perfekt mit unserem Technischen Zug und unserer Jugendgruppe gemeistert. Zum Abschluss gab es als kleines Dankeschön noch eine Brezel auf die Hand. Das gemütliche Beisammensein im Gemeindehaus fiel dieses Jahr Coronabedingt aus.

 

 


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP