Bückeburg, 17.05.2020, von ingo Waltemathe

Update zum Dienstbetrieb Covid 19

Die Pandemie-Gefährdungslage wird von Seiten des THW in 4 Gefährdungsstufen eingeordnet. Sie gibt Auskunft über den Dienstbetrieb.

Die Stufen "Sehr Hoch", "Hoch", "Mittel" und "Gering" regeln den Dienstbetrieb im THW. Die Gefährdungslage ist vor Kurzem auf die Stufe "Hoch" herabgesetzt worden.

Nach einer 1-stündigen Beratung der OV-Führung sind wir zu dem gemeinsamen Entschluss gekommen, dass der aktive Dienstbetrieb weiterhin ausgesetzt bleibt. Die Schutzmaßnahmen würden den Dienstbetrieb erheblich einschränken oder über ein normales Mass einschränken.

Zur Aufrechterhaltung der Einsatzbereitschaft befinden sich Masken, Handschuhe und Desinfektionsmittel im Zulauf. Aber auch PSA für den normalen Dienstbetrieb befindet sich auf dem Weg zu uns.

Für alle Angehörigen des OV Bückeburg änders sich also im Moment nichts. Bei Veränderungen werden wir euch auf allen Kanälen des OV informieren.

Bleibt gesund!


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP