Bückeburg, 20.11.2018, von Manuel Laeuffer

Amtshilfe bei Verkehrsunfall – unser OV übt

„Schwerer Verkehrsunfall mit unklarer Lage, Unterstützung der Polizei bei der Unfallermittlung“ waren gestern Abend die Stichwörter, mit der die überraschende Übung unseres Ortsverbandes begann.

Unser Zugführer Bernd Hesseling rief alle Helfer zusammen und stelle folgendes Szenario dar:

Aufgrund der Witterung mit anhaltendem Schneefall und Außentemperaturen um 
-1°C hatte sich auf einer Baustraße ein schwerer Verkehrsunfall ereignet. Da der Unfallverursacher anfangs nicht ermittelt werden konnte, forderte die Polizei Bückeburg das THW zur Unterstützung an. Die Aufgabe bestand darin, die Einsatzstelle blend - und schattenfrei auszuleuchten.

Nach dem der Unfallort im Bereich Bückeburg Kreuzbreite auf der UTM Karte ermittelt war, rückten wir mit MTW Zugtrupp, GKW 1, GKW 2 und MLW 4 mit Sonder - und Wegerechten zur Einsatzstelle aus. Vor Ort wurden alle Helfer zuerst in die besondere Situation eingewiesen, dass es sich um einen „Tatort“ handelt und ein vorsichtiges Agieren zwingend erforderlich ist, um die Spurensicherung durch den Unfallermittlungsdienst zu gewährleisten.

Dann wurde die Eigensicherung auf dem Verkehrsweg eingerichtet, eine Erkundung der Schadenslage wurde durchgeführt und bestimmte Laufwege um den Unfall herum festgelegt. Danach wurde mit dem Aufbau der Lichtanlagen begonnen. Am Ende konnte unter den Augen unseres Gastes der Regionalstelle Hannover Dietmar Böttcher eine Strecke von rund 150 Metern beleuchtet werden.

Auch die Abwicklung der Verpflegungslogistik durch unsere OV-Küche klappte wieder hervorragend. Hier gilt unser Dank ganz besonders der Wachbesatzung des Bückeburger Rettungsdienstes, die uns eine ihrer Hallen unweit des Übungsortes für die Essenausgabe zur Verfügung gestellt haben. Auch in Zukunft freuen wir uns auf eine gute Zusammenarbeit.

Gegen 23.00 Uhr konnte sich der gesamte, technische Zug wohlbehalten im Ortsverband zurückmelden. Diese Übung war für alle Beteiligten ein tolles Erlebnis.


Foto: Manuel Laeuffer


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP