Bastorf, 15.03.2019, von Marion Waltemathe

Workshop für Baufachberater

Vom 15. - 17.3.2019 trafen sich die Baufachberater aus dem Landesverband Bremen, Niedersachsen zu einem ersten Workshop im Ausbildungszentrum Kägsdorf bei Kühlungsborn.

Vor knapp einem Jahr gab es in Wismar einen verheerenden Wohnhausbrand. Die zwei am Marktplatz befindlichen Gebäude brannten fast vollständig aus.

Wismar besitzt mit seinen monumentalen Kirchen, dem beeindruckenden Marktplatz mit seinen sorgsam restaurierten Bürgerhäusern und der Wasserkunst einen der am besten erhaltenen mittelalterlichen Stadtkerne Deutschlands. Die idealtypisch entwickelte Stadtanlage aus der Blütezeit der Hanse gehört seit 2002 zum Welterbe der UNESCO.
(Quelle: www.wismar.de/Tourismus-Welterbe)

Dies ist auch der Grund, warum damals die beiden Häuser mittels ASH (Abstützsystem Holz) aus den Ortsverbänden Cuxhaven, Gadebusch und Pinneberg gesichert wurden.

Die Brandursache ist bis heute unklar. Ein Haus wurde aufgrund der Brandschäden abgetragen. Die Fassade soll jedoch aus Denkmalschutzgründen erhalten bleiben.

Der damalige Einsatz war nun Grundlage diese Treffens. Mit dabei war unser Baufachberater Reinard Faudt. Nicht nur die fachliche Aufarbeitung der verwendeten Abstützsysteme, sondern auch die Aspekte des Sicherheits- und Gesundheitsschutzes, sowie die führungstechnischen Strukturierung von Großeinsätzen waren Inhalt des Wochenend - Workshops. Gruppenarbeiten wechselten sich mit Vorträgen ab. Der Ortsbeauftragte aus dem OV Wismar berichtete vom damaligen Einsatz.

Abgerundet wurde die Fortbildung durch eine gemeinsame Stadtführung. Alle Teilnahmer sammelten neue, informative Erkenntnisse. Ein Treffen dieser Art soll in naher Zukunft auf jeden Fall wiederholt werden.


Text, Foto: M. Waltemathe, Michael Jenzok, OV Delmenhorst



Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP